Bastelideen und mehr gegen Langeweile und Lagerkoller

Liebe Eltern,

auch wir wollen einen kleinen Betrag zur Bewältigung der Krise beitragen. Seit 3 Jahren basteln wir nun einmal im Monat mit Kindern ab 2,5 Jahren und deren Eltern. An diesem Erfahrungsschatz lassen wir nun alle Eltern teilhaben, denen die Idee ausgehen.

Wir versuchen an dieser Stelle möglichst jeden Tag eine kleine Bastelei, ein Rätsel oder ähnliches rein zustellen, um zumindest die Kinder für 1-2 Stunden zusätzlich zu beschäftigen.

Eine Materialliste für alle 33 Ideen findet man hier.

Für die älteren Ideen einfach auf die Schrift neben dem Bild klicken und man kommt direkt zur Anleitung.

Da ich selbst ehrenamtlich bin und und zwei Kinder betreuen muss, kann ich nicht versprechen, dass es wirklich jeden Tag was Neues wird, aber ich tue mein Bestes.

Wer eine Idee hat, eine Frage oder einen Kommentar kann mir gerne schreiben: kinderbasteln@thomasgemeinde-erlangen.de

Viel Spaß, eine gesunde Zeit und gute Nerven
Anke Strübe

 

Frage zum weiteren Verlauf dieser Seite

Nachdem heute bekannt wurde, dass die Grundschulen und Kitas weiterhin geschlossen bleiben stellt sich die Frage, wie es mit dieser Seite weiter geht.

Wenn Interesse und Bedarf ist, stelle ich gerne auch über den 19. April hinaus hier Bastelideen ein. Da dies allerdings doch Zeit kostet, wäre ich über eine Rückmeldung, ob sich jemand diese Seite überhaupt ansieht (und nutzt) dankbar.

Bitte gebt mir doch über die Email-Adresse kinderbasteln@thomasgemeinde-erlangen.de eine Kurze Rückmeldung. Wenn ich keine Emails bekomme, wird diese in 4 Tagen nicht mehr erweitert.

Ich bin gespannt.
Eure Anke

 

Freitag, 17. April: Tontopf-Alien

Material:
– Tontopf (10cm)
– 2 Wattekugeln (3cm)
– Draht (Blumendraht, Basteldraht, Pfeifenputzer, …)
– Farbe und Pinsel und / oder Lackstifte, Porzellanstifte
– zwei Wackelaugen
– Uhu oder besser Heißklebe

Bastelreihenfolge und Kniffe:
1) Blumentopf nach Alien-Art verzieren.

2) Aus dem Draht Arme und Augen oder Fühler formen und am Tontopf festkleben.

3) Auf die Drahtaugen die Wattekugeln festkleben und diese mit mindestens einem Wackelauge versehen.

 

 

Donnerstag, 16. April: Eierkarton-Blume

Material:
– ein Eierkarton
– ein DinA4 Blatt
– grünes Papier
– Farbe und Pinsel
– Uhu
– evtl ein grüner Pfeifenputzer

Bastelreihenfolge und Kniffe:
1) vom Eierkarton ein Rechteck mit insgesamt vier Eiermulden ausschneiden. Das wird die Blüte

2) Blüte nach belieben mit Farben anmalen.
Tipp: Wenn die Farbe flüssiger ist, laufen die Farben ineinander.

3) Blume auf das Blatt Papier kleben.

4) Aus Tonpapier eine Stängel schneiden und aufkleben oder einen Pfeifenputzer als Stängel verwenden.

5) Aus Papier blätter ausschneiden und ebenfalls aufkleben.

 

Dienstag, 14. April: Schachtel-Monster

Material:
– eine Spanschachtel
– Filz
– Klebestift oder Bastelkleber
– Wackelaugen
– Buntstifte
– Pfeifenputzer
– Tonpapier

Bastelreihenfolge und Kniffe:
1) Spanschachtel schließen um unter dem Deckel herum mit Bleistift einen Strich auf die Dose malen (damit später der Deckel wieder zu geht)

2) Aus Filz einen Streifen ausschneiden, der einmal rund um die Dose passt (also so lang, wie der Dosenumfang und so breit wie Dosenboden bis Bleistift-Strich) und diesen festkleben.

3) Rand des Deckels mit einem entsprechend lange und breiten Filzstreifen bekleben.

4) Aus Tonpapier Zähne ausschneiden und auf dem Deckel festkleben.

5) Aus Filz einen Kreis – so groß wie der Deckel – ausschneiden und festkleben.
Tipp: Deckel auf den Filz legen, einmal umranden und dann auschneiden. Vorsicht auf die Zähne!

6) Mit Buntstiften den Mund und die Wangen aufmalen. Wackelaugen aufkleben.

7) Aus Pfeifenputzer zwei Fühler biegen. Unten eine kleine Schlaufe biegen und diese mit Uhu am Deckel festkleben.

Kreativtipp:
Viele Dosen, gerne auch kleiner werden, kann man hintereinander als Raupe stellen

 

Montag, 13. April: Rollen-Rakete

Material:
– eine Klorolle
– Glanzpapier und Tonpapier
– Uhu
– Ein Zirkel oder etwas runde mit ca. 10 cm Durchmesser
– Seidenapier oder Krepp-Papier
– Nadel und Faden

Bastelreihenfolge und Kniffe:
1) Klorolle nach belieben bekleben.

2) Für das Dach der Rakete aus Ton- oder Glanzpapier einen Kreis mit ca. 10 cm Durchmesser ausschneiden. Zweimal längs falten. Dann an einer Falte bis zur Mitte einschneiden und die beiden Viertel links und rechts vom Schnitt aufeinander kleben.

3) Das Dach oben an der Rakete festkleben. Dazu den Rand der Rolle mit Uhu einschmieren und etwas Geduld haben.
Tipp: am besten funktioniert hier ein Uhu, der nicht mehr der neuste ist, also schon etwas fester in der Konsistenz.

3) Aus Seidenpapier oder Krepp-Papier Streifen reißen und diese als Feuerschweif von innen unten an die Rolle kleben.

4) Mit der Nadel einen Faden an zwei Stellen an der Seite der Rakete durchfädeln, damit die Rakete „fliegt“.

 

Sonntag, 12. April: Kugel-Vogel

Material:
– eine mittlere bis große Styroporkugel
– Transparent- oder Seidenpapier
– Kleister und Pinsel
– bunte Federn
– Wackelaugen
– Tonpapier
– Uhu
– Bänder

Bastelreihenfolge und Kniffe:
1) Transparent oder Seidenpapier in kleine Stücke reißen und mit Kleister an die Styroporkugel kleben.
Achtung:
Seidenpapier färbt, sobald es naß wird.

2) Feder an Kopf und als Flügel in die Styroporkugel stecken.

3) Aus Tonpapier die Füße ausschneiden.

4) Für die Beine zwei Bänder abschneiden. Füße ankleben und dann die Beine an die Styroporkugel kleben.

5) Aus Tonpapier einen Schnabel schneiden. Schnabel und Augen aufkleben.
Tipp: für den Schnabel das Tonpapier erst falten und dann ein Dreieck an der Faltkante ausschneiden.

 

 

Samstag, 11. April: Aquarium

Material:
– einen Keilrahmen oder den Deckel einer Schuhschachtel, o.ä.
– verschiende Papierreste (Tonpapier, Wellpappe, Krepp, Moosgummi … was halt grad weg muss)
– Pfeifenputzer
– Uhu
– Nadel und Faden
– Blaue Farbe und Pinsel

Bastelreihenfolge und Kniffe:
1) Keilrahmen bzw Deckel innen und außen am Rand mit blauer Farbe bemalen.

2) aus den Papier-Resten und den Pfeifenputzern das Innenleben des Aquariums gestalten (z.B. Fische aus Papier, Korallen und Tintenfische aus Pfeifenputzern, Pflanzen aus Moosgummi)

3) Pflanzen, Steine und Korallen mit Uhu im und am Aquarium festkleben

4) Fische mit einem Aufhänger versehen und diesen oben innen am Rand festkleben, damit die Fische „schwimmen“.

 

und weil heute Samstag ist:

Die Küchen-Sauerei-Idee: selbst gemachte Hamburger

Material:
– Brötchen
– Hackfleisch
– Salz, Pfeffer, Majoran / Oregano
– kleine Zwiebel
– sonstiger Belag: Salat, Tomate, Gurke, Speck, Pilze, Zwiebeln, Avocado, Paprika, ..
– Remoulade, Majonaise, Ketchup, Senf …

Zubereitung:
1) Zwiebel ganz fein würfeln. Hackfleisch mit Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
Tipp: nur nicht zu sparsam mit dem Gewürz sein. Die Masse verliert beim Braten geschmackt. Als Faustregel gilt: wenn es im Rohzustand überwürzt schmeckt, ist es gut.

2) sonstigen Belag zurecht in Schreiben schneiden und bereit stellen
(am besten alles einzeln in kleine Schälchen und dann wie bei einem Buffett).

3) Aus dem Hackfleisch Hamburger braten.
Tipp: das Hackfleisch schrumpelt in der Regel beim Braten etwas ein, also ruhig große Bratlinge machen.

4) Brötchen aufschneiden und die beiden Hälften mit Remoulade ode sonst einer Soße beschmieren, damit es nicht so trocken ist.
Tipp: auch nicht zuviel Soße nehmen, sonst wird es zu schmierig und alles flutscht raus.

5) Nach Herzenslust den Hamburger nun belegen.

 

 

Donnerstag, 8. April:  Fledermaus – Variante 2

Material:
– einen Eierkarton
– schwarze Farbe
– Wackelaugen
– Faden

Bastelreihenfolge und Kniffe:
1) Aus dem Eierkarton den Fledermauskörper ausschneiden (= drei Eierfächer). Eventuell die beiden Eierfächer links und recht mit Zacken bei den Flügeln versehen.

2) Eierkarton innen und außen schwarz anmalen.

3) Augen aufkleben und Faden abringen.

 

 

Mittwoch, 7. April: Gegen den Lager-Koller

Da so langsam aber sicher überall der Lager-Koller ausbricht, an dieser Stelle noch der Verweis auf eine andere Seite aus Erlangen.
Gedacht für die Wölflinge (also Grundschulalter) des BdP Stamm Waräger, aber auch sicherer Quelle weiß ich, dass aus Kindergarten-Kinder die Aufgaben höchst spannend finden und mit Feuereifer dabei sind:

Stamm Waräger – Wöchentliche Challenge 1
Stamm Waräger – Wöchentliche Challenge 2
Stamm Waräger – Wöchentliche Challenge 3

 

Mittwoch, 7. April: Dosen-Biene

Material:
– eine leere Konservendose
– gelbe und schwarze Farbe + Pinsel
– 2 Kronkorken
– 2 Wackelaugen
– eine durchsichtige Plastikschachteln (z.B. von Beeren)
– Bastelkleber oder Heißklebe
– schwarze Wolle
– 4 Knöpfe oder Perlen
– einen schwarzen, wasserfesten Stift
– einen Nagel und einen Hammer
– Faden
– evtl Klebeband

Bastelreihenfolge und Kniffe:
0) wenn der Rand der Dose sehr scharf ist, zur Sicherheit in Klebeband drum herum kleben.

1) Dose gelb anmalen. Evtl benötigt man zwei Anstriche.

2) Schwarze Streifen aufmalen.

3) aus der Plastikschachtel die Flügel ausschneiden. Am besten beide Seite in einem Stück, dann kann man es besser aufkleben.

4) Flügel oben auf die Dose kleben.
Tipp: Wahrscheinlich funktioniert das am besten mit der Heißklebe.
Aber Vorsicht: ersten wird das Plastik heiß und zweitens auch weich.

5) Die Wackelaugen in die Kronkorken kleben und anschließend die Kronkorken als Augen auf den Boden der Dose.

6) Mit einem Nase und Mund aufmalen.

7) Mit dem Hammer oben bei den Flügeln zwei kleine Löcher schlagen.

8) Durch die Löcher die Schnur zum aufhängen fädeln.

9) von der Wolle zwei lange Fäden abschneiden. Jeweils an die beiden Ende einen Kopf knoten.

10) Die Fäden als Beine vorne und hinten bei einem schwarzen Streifen über die Dose legen und festkleben.

 

Montag, 6. April: Nudel-Bilderrahmen

Material:
– einen Bilderrahmen
– verschiedene Nudeln (roh)
– Uhu oder Heißklebe
– eventuell Goldlack- oder Silberlackspray

Bastelreihenfolge und Kniffe:
1) Fenster aus dem Bilderrahmen entfernen und beiseite legen.

2) Bilderrahmen nach Lust und Laune mit Nudeln verzieren. Diese mit Uhu oder Heißklebe festkleben.
Tipp: am besten einmal lose vorlegen und am Schluss festkleben, sonst passen am Ende die Abstände nicht.
Achtung: darauf achten, dass man auch wirklich die Vorderseite beklebt.

3) Eventuell den Bilderrahmen nach dem Trocknen mit Gold oder Silber überziehen.

Sonntag, 5. April: Kochlöffel-Pirat und Kochlöffel-Hexe
Samstag, 4. April: Oster-Postkarten

 

und weil heute Samstag ist:
Die Küchen-Sauerei-Idee: die gepimpte Schokolade

 

Freitag, 3. April: Woll-Schmetterlinge

 

Donnerstag, 2. April: CD-Ufo

 

Mittwoch, 1.April: Tupfen-Kerze

 

Montag, 30. März: Käse-Qualle

 

Sonntag, 29. März: Kugelvogel statt Kugelfisch

 

und weil Samstag war:
Die Küchen-Saurerei-Idee: Schokoladen-Fondue

 

Samstag, 28. März: Woll-Küken

 

Freitag, 27. März: Olaf – geht auch im Frühling

 

Donnerstag, 26. März: Flaschen-Fackel

 

Dienstag, 24. März: Ostereier mit Fadentechnik

 

Montag, 23. März: Eierkarton-Monster

 

Montag, 23. März: von Regenbögen und Sportstunden
Sportstunde mit Alba Berlin
– Regenbogen-Aktion von Kindern für Kinder

 

Sonntag, 22. März: Kochlöffel-Hase

 

Samstag, 21. März:Käse-Schachtel-Windspiel

 

Und weil heute Samstag ist:
Die Küchen-Sauerei-Idee:Schoko-Crossis selbst gemacht

 

Freitag, 19. März:Fledermaus – Variante 1

 

Donnerstag, 19. März: Gabel-Küken-Ostertüten

 

Mittwoch, 18. März: Elefanten-Kunst

 

 

Dienstag,  17. März: Ein CD-Fisch