Schoko-Crossies

Und weil heute Samstag ist:

Die Küchen-Sauerei-Idee: Schoko-Crossies selbst gemacht.

Wer kennt sie nicht und wer mag sie nicht: Schoko-Crossies. Und man kann sie nicht nur kaufen und essen, sondern auch kinderleicht selbst machen und essen.

Zutaten:
– Schokolade (Tafel, Kuvertüre, weiß, Zartbitter, Vollmilch, Noisette, wie es einem gefällt und was grad da ist)
– Cornflakes (am besten ungezucker, Schokolade ist ja süß genug)
– und für das besondere etwas: bunte Zuckerstreusel

Zubereitung:
1) Schokolade im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen (je nach dem, was man lieber mag und besser kann)

2) Cornflakes mit der Schokolade mischen.

3) Wenn alles gut verrührt ist, auf ein Backpapier mit Hilfe von zwei Löffeln kleine Häufchen setzen. Evtl mit den Löffeln etwas zusammen schieben, damit es auch wirklich hält.

4) Für das besondere etwas: Zuckerstreusel darüber streuen.

5) Trocknen lassen und dann peu a peu genießen

Hinweis: ich habe mit Absicht keine Mengenangaben gemacht. Ersten hab ich grad keine zur Hand, zweiten mag der eine mehr Schokolade drum rum, der andere weniger. Die einen Kinder halten länger durch, die anderen kürzer. Soll ja auch nur ne Idee sein, was man so machen kann.