Käseschachtel-Windspiel

Samstag, 21. März: Käse-Schachtel-Windspiel

Material:
– eine leere Käseschachtel (oder sonst eine Schachtel)
– einen Streifen Tonpapier
– Transparentpapier
– Uhu oder Klebestift
– Nadel und Faden

Bastelreihenfolge und Kniffe:
1) Aus der Schachtel den Boden entfernen.

2) Aus dem Tonpapier einen Streifen abschneiden, der so breit ist wie der Schachtelrand. Anschließend den Streifen um die Schachtel kleben.

Tipp: Der Streifen kann auch breiter sein. Man kann nach dem Aufkleben mit der Schere am Rand entlang fahren und das überstehende Papier abschneiden.

3) Aus dem Tranzparentpapier viele Streifen schneiden. Diese müssen weder gleichmäßig, noch gleich lang oder gleich breit sein.

4) Streifen innen am Rand der Käseschachtel festkleben. Dabei dürfen sich die Streifen ruhig überlappen.

5) Einen Faden an einer Seite von außen nach innen durch die Käseschachtel stechen und auf der gegenüberliegenden Seite wieder von innen nach außen stechen. An beiden Seiten Faden zum Aufhängen überstehen lassen. Die Ende dann verknoten.